Platzplan (Vorschau)

Zur Übersicht und besseren Orientierung können Sie den vollständigen Platzplan hier ansehen und herunterladen.

Guggemol

Als wir den Campingplatz 2012 erweitern konnten haben wir die Gelegenheit genutzt und uns unseren eigenen Hausberg gebaut. Nicht besonders hoch, nicht besonders schön angelegt aber mit einem ganz besonderen Blickwinkel auf den Campingplatz und die Umgebung. Der Name war schnell gefunden denn nachdem wir das erste Mal in Ruhe auf “unserem Berg” standen und ringsherum schauten waren wir überrascht welche Perspektiven sich für das Auge öffnen.

Im perfekten Hochdeutsch kam es daher aus dem Munde ” Ei gugge mol wie des do aussieht” und schon war auch der Name des Berges gefunden. “Guggemol” . Eins können wir jedem nur zurufen. “Ei gugge mol unn du werst schon sehe wie recht mir hawwe – der Blick vom Guggemol iss net zu bezahle”

Naturschwimmbad

Das Naturschwimmbad, befindet sich direkt auf dem Campingplatz und bietet Freizeitspaß für jung und alt (Wassertrampolin, Rock-Slider und einen Dino).

Es ist von Mitte Mai bis Mitte September täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet und der Eintritt beträgt für Kinder ab 3 Jahre 0,50 € und für Erwachsene ab 12 Jahre 1,00 €.

Feriengäste und Dauercamper können täglich von 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr das Schwimmbad benutzen.

DLRG-Überwachung von Juni – August

Gespeist wird das Schwimmbad von  nah gelegenen Quellen. Am Schwimmbadeinlauf hat das zulaufende Wasser Trinkwasserqualität!!!

Seit Jahren werden wir deshalb von der EU ausgezeichnet.

Die Sanitärbereiche

In den Jahren 2002 bis 2004 wurden die Sanitärbereiche entkernt, neu gestaltet und aufgebaut. Dabei wurde nur hochwertiges Material verarbeitet mit dem Erfolg, dass nach über 10 Jahren der Sanitärbereich noch sehr, sehr gut aussieht.

Da es räumlich möglich war haben wir die Bereiche Feriencamper/ Badegäste  sowie  den Bereich für Dauercamper trennen können. Dies ist für uns organisatorisch auf das ganze Jahr gesehen von Vorteil.

Sanitärbereich für Kinder bis 6 Jahre

Oftmals werden unsere kleinen Gäste bei dem Bau von Sanitärbereichen einfach vergessen.

Wir haben für sie einen eigenen Sanitärbereich mit kleinen Toiletten,

kleiner Dusche und niedrigen Waschbecken mit verstellbaren Spiegeln gebaut.

Gleichzeitig wurde in diese Räumlichkeiten ein Wickeltisch, sowie die Bademöglichkeit für Babys geschaffen.

Behindertenbereich

Konzipiert wurde der Bereich von einem Freund, der selbst schwerbehindert war.

Der Bereich für Behinderte ist immer abgeschlossen. Den Schlüssel erhalten berechtigte Camper kostenfrei an der Rezeption.

Spielplatz

Wunderschön gelegen – unser Spielplatz – direkt hinter dem Nichtschwimmerbereich mit tollen Spielgeräten und einer durch ein großes Zelt (4×4 mtr) geschützten Ecke für Sandspiele.

Auf der nördlichen Seite des Campingplatzes, direkt unter unserem Hausberg “Guggemol” befindet sich ein Bolzplatz und ein großes Beachvolleyballfeld.

Spülraum

Wir bieten mehrere Spülbecken incl. heißem Wasser an.

Gleichzeitig befindet sich in diesem Raum ein Induktionsherd,

3 Kühlschränke, teilweise mit Gefrierfach – alles zur kostenlosen Mitbenutzung.

Weiterhin stehen noch eine Waschmaschine und ein Trockner zur (kostenpflichtigen) Nutzung bereit.

Hunde

Auf unserem Platz sind Hunde erlaubt. Für sie ist eine Gebühr zu zahlen. Dafür bieten wir den Vierbeinern einen eigenen Hundespielplatz und eine Hundedusche an. Weiterhin mähen wir die um den Platz liegenden Feldwege, damit ein Auslauf für Frauchen/Herrchen und Hund einfacher ist. Nachfolgend unsere Regeln für den Umgang mit Hunden auf dem Campingplatz.

Hundeordnung

Im Interesse aller Gäste sind wir gezwungen, auf die nachfolgenden Vorschriften zu bestehen. Wir wissen, sie sind eigentlich selbstverständlich. Deshalb bitten wir die Hundebesitzer nachdrücklich:

Ihre Tiere

innerhalb des Geländes nur an der Leine zu führen

außerhalb des Geländes nach Möglichkeit auch anzuleinen.

nicht alleine im Wohnwagen oder Zelt zu lassen, wenn sie nicht daran gewöhnt sind. Das Bellen und Jaulen trägt nicht zur guten Nachbarschaft bei und ist daher soweit wie möglich zu vermeiden.

nicht „Gassi“ machen lassen auf dem Campingplatz. Verunreinigungen sind sofort zu entfernen. Dies sollte auch außerhalb des Platzes grundsätzlich gemacht werden.

können im Schwimmbad nicht baden und sind mindestens 3 Meter vom Wasserrand entfernt zu halten. Der Aufenthalt auf der langen, schmalen Badeseite ist nicht erlaubt.

weder in die Wasch- oder Toilettenräume mitzunehmen

haben auf dem Steg am Schwimmbad und dem Spielplatz nichts zu suchen.

Soweit ein Hund eine Belästigung darstellt, kann der Pächter verlangen, dass das Tier gänzlich vom Campingplatz fernzuhalten ist.