Guggemol

Als wir den Campingplatz 2012 erweitern konnten haben wir die Gelegenheit genutzt und uns unseren eigenen Hausberg gebaut. Nicht besonders hoch, nicht besonders schön angelegt aber mit einem ganz besonderen Blickwinkel auf den Campingplatz und die Umgebung. Der Name war schnell gefunden denn nachdem wir das erste Mal in Ruhe auf “unserem Berg” standen und ringsherum schauten waren wir überrascht welche Perspektiven sich für das Auge öffnen.

Im perfekten Hochdeutsch kam es daher aus dem Munde ” Ei gugge mol wie des do aussieht” und schon war auch der Name des Berges gefunden. “Guggemol” . Eins können wir jedem nur zurufen. “Ei gugge mol unn du werst schon sehe wie recht mir hawwe – der Blick vom Guggemol iss net zu bezahle”